Die unsichtbare Gefahr

Man kann es nicht riechen und man kann es auch nicht sehen: Kohlenmonoxid ist eine große Gefahr – in Mülheim gab es am Abend schon den zweiten Vergiftungs-Fall innerhalb weniger Stunden: Eine vierköpfige Familie musste aus ihrer Wohnung gerettet werden. Die 42 Jahre alte Frau und die Kinder im Alter von acht, zwei Jahren und sechs Monaten wurden durch das Kohlenmonoxid vergiftet. Schuld ist vermutlich eine defekte Heizung – aus der das Gas ausgetreten war. Schon wenige Stunden vorher starb ein 36 Jahre alter Familienvater in Mülheim durch Kohlenmonoxid. Wer sich davor schützen will: Es gibt für so etwas auch Kohlenmonoxid-Warner – die ähnlich funktionieren wie Rauchmelder.

Die unsichtbare Gefahr (Foto: NRW Lokal)

 Bild: NRW Lokal,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 05.01.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: NRW Lokal,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *