Bürge für Flüchtlinge

Ein ganz wichtiges Urteil für syrische Flüchtlinge ist heute vom Oberverwaltungsgericht Münster verkündet worden: Es geht darum, dass mehrere Hilfsbereite Menschen die etwas Gutes tun wollten, sich bereit erklärt hatten, für Flüchtlinge eine Bürgschaft zu übernehmen. Das Oberverwaltungsgericht entschied heute richtungsweisend: Der Bürge muss für die Flüchtlinge aufkommen, bis sie zum Beispiel ein Studium oder eine Ausbildung beginnen. Ausgenommen sind aber Kranken und Pflegekosten. Es gibt in NRW auch weitere Bürgen -die zum Teil fünfstellige Beträge zahlen müssen.

Bürge für Flüchtlinge (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Bürgen, Flüchtling, Münster, Pflegekosten, Studium, Syrien, Urteil, Zahlung

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 08.12.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *