Borghorster Stiftskreuz wieder aufgetaucht

Stolz präsentierte heute der Münsteraner Bischof Felix Genn das wieder aufgetauchte Borghorster Stiftskreuz. Dieser Kirchenschatz ist fast 8 Millionen Euro wert und wurde vor mehr als drei Jahren aus der Pfarrkirche St. Nikomedes gestohlen. Wo und bei wem das Stiftskreuz gefunden wurde, halten die Ermittler noch geheim.

Borghorster Stiftskreuz wieder aufgetaucht (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 17.02.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *