Blitzer bleibt

Autofahrer müssen am Bielefeld Berg weiter auf die Bremse treten – sonst droht ein teures Knöllchen: Die Klage eines Autofahrers gegen die Blitzeranlage ist heute vor dem Verwaltungsgericht Minden gescheitert. Die Behörden haben laut Gericht bewiesen, dass es sich um einen Unfallschwerpunkt handelt – die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 100 Stundenkilometer ist rechtens. Die Blitzeranlage bringt der Stadt Bielefeld pro Jahr rund 7 Millionen Euro Einnahmen.

Blitzer bleibt (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 10.11.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *