Axt-Täter in Psychiatrie

Der Mann, der im März mit einer Axt am Düsseldorfer Hauptbahnhof neun Menschen verletzte, wird wohl lebenslang in die Psychiatrie gehen. Das hat heute die Staatsanwaltschaft bestätigt. Ein Gutachter soll jetzt untersuchen, ob der Täter wirklich schuldunfähig ist.

Axt-Täter in Psychiatrie (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Axt , Düsseldorf, Hauptbahnhof , Klinik , Lebenslang, Psychiatrie, Schuldunfähig , Staatsanwaltschaft, Täter , Verletze

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 20.04.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *