Angriffe auf Pferde in NRW nehmen zu

Sieben Zentimeter tief steckte das Messer in dem Hals von Stute Lotta aus Gevelsberg, die diesen Angriff nur knapp überlebt hat. Zwölf weitere Pferde aus NRW fielen in den vergangenen Monaten brutalen Tierquälern zum Opfer.

Angriffe auf Pferde in NRW nehmen zu (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 29.08.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *