Analphabetismus im Arbeitsalltag

Jeder zehnte Berufstätige kann in Deutschland nicht richtig lesen und schreiben. Doch wie fühlt es sich an, wenn man mit so einer Schwäche den Arbeitsalltag meistern muss? Wir haben einen Wuppertaler bei seinem Job begleitet, bei dem er jeden Tag mit Buchstaben konfrontiert wird. Betroffene können sich vom Alfa Telefon unter der folgenden Nummer beraten lassen: 0800 53334455.

Analphabetismus im Arbeitsalltag (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Ausreden , Buchstaben , Fortschritte, Funktioneller Analphabet , Hilfsbereitschaft , Job , Lesen , Scham , Schreiben , Schwäche , Team , Weiterbildung , Wuppertal

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 28.09.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    Einen Kommentar anzeigen