Anklage gegen Wehrhahn-Attentäter

Nach rund 17 Jahren ist jetzt laut dpa-Angaben Anklage gegen den mutmaßlichen Werhahn-Attentäter erhoben worden. Der Rechtsradikale hatte im Jahr 2000 eine Rohrbombe am Bahnhof Düsseldorf Werhahn hochgehen lassen. 10 Menschen wurden dabei teils lebensgefährlich verletzt. Eine Mutter verlor ihr ungeborenes Kind. Die Opfer waren überwiegend jüdisch. Der mutmaßliche Täter bestreit den Anschlag verübt zu haben. Ihm wird zwölffacher versuchter Mord aus Fremdenhass vorgeworfen.

Anklage gegen Wehrhahn-Attentäter (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 07.12.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *