Adventskalender zum Selberbasteln

Adventskalender ganz einfach selber basteln! Egal ob im Eulen-Design oder als kleine Rentiere – wir zeigen Ihnen, wie man auch in letzter Minute kreativ werden kann.

Adventskalender zum Selberbasteln (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Niedliche Papiereulen

Sie brauchen:

– 24 Papiertüten

– schwarze und weiße Pappe

– buntes Papier oder bunte Pappe (Geschenkpapier geht auch)

– Klebe-Sterne mit den Zahlen von 1 bis 24

– 24 Mini-Holzklammern

– Bastelkleber und Schere

So geht’s:

  • Zuerst die Zacken an der Oberseite der Papiertüte abschneiden.
  • Dann die oberen Ecken nach innen abknicken, sodass sie sich berühren und nach unten falten. Papiernaht sollte dabei auf der Rückseite liegen.
  • 2 cm von der Unterseite der Tüte in beide Richtungen nach oben abknicken, um einen Boden zu erhalten. Dafür anschließend mit der Hand von der Innenseite der Tüte den Boden gerade drücken.
  • Jetzt die Länge der Bodenkante und den Abstand von der Bodenkante bis zur Schnabelspitze abmessen und bunte Papp- oder Papierstücke in dieser Größe zuschneiden.
  • Anschließend die Seite des Pappstücks, die unter der Schnabelspitze liegen soll, halbrund zuschneiden.
  • Das zugeschnittene Pappstück als Bauch auf die Tüte kleben.
  • Für die Augen größere Kreise aus weißem Papier und kleinere aus schwarzem Papier ausschneiden und auf die abgeknickte Oberseite der Tüte kleben.
  • Den Zahlenstern links unten auf den Bauch der Eule kleben und die Mini-Klammer, als Verschluss, an die Oberseite klemmen.
  • Fertig!

Kleine Rentiere

Sie brauchen:

– 24 Eisbecher (Einwegbecher aus Plastik gehen auch)

– Papierdraht in zwei verschiedenen Farben

– braunes Moosgummi

– 24 rote Pompons

– 48 Wackelaugen

– Bastelkleber und Schere

So geht’s:

  • Zuerst zwei kleine Löcher, die sich gegenüber liegen, unter den oberen Rand des Eisbechers stechen.
  • Papierdraht als Henkel an die Löcher knoten, sodass man den Becher später aufhängen kann.
  • Dann aus Moosgummi Geweihe ausschneiden und mit Bastelkleber an den Becher ankleben.
  • Anschließend Augen und Nase ankleben.
  • Zahlen ausschneiden und auf die Wäscheklammer kleben.
  • Jetzt kann der Becher mit der Wäscheklammer an einen gespannten Papierdraht gehängt werden.
  • Fertig!

Tannenbaum

Sie brauchen:

– große Pappe als Unterlage

– andersfarbige Pappe

– Sprühfarbe

– Heißklebepistole

– 24 Klorollen

– Bastelkleber und Schere

So geht’s:

  • Zuerst 48 Kreise aus Pappe ausschneiden, die einen etwas größeren Durchmesser haben als die Klorollen
  • Dann 24 dieser Kreise in Tannenbaum-Form auf eine große Pappunterlage kleben und die Form mit 2 cm Abstand zu den Kreisen ausschneiden.
  • Klorollen mit Sprühfarbe einsprühen.
  • Dann die Rollen mit Heißklebe auf die Kreise kleben.
  • Zahlenvorlage ausschneiden und auf die übrigen 24 Pappkreise kleben.
  • Jetzt die kleinen Überraschungen in die Klorollen füllen.
  • Dann jeweils auf die Hälfte der Oberseite der Klorollen Bastelkleber auftragen und die Zahlenkreise befestigen.
  • Fertig!

Last-Minute-Adventskalender

Wie der Name Last-Minute schon sagt, ist diese Variante in wenigen Arbeitsschritten fertig!

So geht’s:

  • Die Vorlage ausdrucken
  • An den vorgezeichneten Linien ausschneiden
  • Die Anleitung befolgen
  • Anschließend bemalen
  • Fertig!

Die Datei zum Ausdrucken finden Sie hier: Last-Minute-Adventskalender

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *