Achenbach: Geisels Kunstberater?

Er soll die Aldi-Familie um Millionen betrogen haben. Beim Verkauf von Kunstwerken und Oldtimern soll er über verdeckte Preisaufschläge Millionen von den Albrechts ergaunert haben. Dafür wurde Helge Achenbach im März 2015 vom Landgericht Essen wegen Betrugs in 18 Fällen zu sechs Jahren Haft verurteilt. Mittlerweile ist Achenbach Freigänger und berät Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel – in Kunstfragen. Laut Medienberichten telefoniere Geisel öfter mit Achenbach, tausche Nachrichten aus. Kennen gelernt habe der OB den Kunsthändler schon 2014 im Rahmen seines Wahlkampfes. 

Achenbach: Geisels Kunstberater? (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 26.06.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *