A4 gesperrt: Nach Unfall eines Gefahrguttransporters

24.000 Liter hochentzündliches Methylacrylat sollte ein LKW nach Leverkusen bringen. Jetzt liegt die gefährliche Ladung bei Gummersbach im Straßengraben. Der Unfall passierte schon gestern Abend, der 51-jährige Fahrer musste lebensgefährlich verletzt aus dem Führerhaus befreit werden. Die Unfallursache ist noch unklar und auch die Bergungsarbeiten sind noch immer nicht abgeschlossen.

A4 gesperrt: Nach Unfall eines Gefahrguttransporters (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: A4, Bergung, Explosiv , Flüssigkeit, Gefahrguttransport, Gummersbach, LKW, Leverkusen, Sperrung, Unfall

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 12.05.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *