2017 startet mit Schnee

Eigentlich ja sehr schön, heute morgen sahen die Straßen alle so schön sauber aus. Keine Reste mehr von den Böllern und dem roten Pulver, alles war überdeckt mit Schnee – und kaum rieseln die ersten Flöckchen geht das Chaos wieder los. Plötzlich schleichen alle auf den Straßen und schon gibt es auch erste Probleme bei der Bahn. Vor allem für die Pendler war der Start in die neue Woche ein bisschen nervig.

2017 startet mit Schnee (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

In Düsseldorf hieß es für viele Pendler, frieren in der Kälte. Denn die Bahn hat Verspätung. Besonders auf der Strecke zwischen Düsseldorf und Neuss waren Schienen mit Schnee regelrecht verstopft. Auch rund um Bochum macht der Schnee der Deutschen Bahn zu schaffen. Hier fuhren bis zum Vormittag keine S-Bahnen mehr.

Die Bahn beteuert vom Schnee sei man nicht überrascht worden. Seit Sommer seien besonders die Schienen nachgerüstet und auf die Kalte Jahreszeit vorbereitet. Trotzdem: Pendler müssen sich bei dieser Wetterlage weiterhin auf Verspätungen bei der Deutschen Bahn einstellen…

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 02.01.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *