Geniale Grill-Rezepte

Die Grill-Saison ist eröffnet! Wenn Sie Lust haben, mal etwas ganz besonderes auf den Grill zu zaubern, sehen Sie hier zehn geniale Grill-Rezepte, die Ihren Grillabend unvergesslich machen.

Geniale Grill-Rezepte (Foto: Michael Stern)

 Bild: Michael Stern,

Gegrillter Fruchtspieß mit Schokosoße

Zutaten:
• Früchte nach Belieben, z.B. Ananas, Erdbeeren, Bananen, Orange, Heidelbeeren
• Schokosoße
• Holzspieße

Zubereitung:
Zunächst wird der Grill für indirektes Grillen bei ca. 200°C vorbereitet. Die Früchte nun in mundgerechte Stücke schneiden und aufspießen. Anschließend auf die indirekte Zone des Grills legen. Die Fruchtspieße nun ca. 4-6 Minuten mit geschlossenem Deckel grillen. Anschließend die gegrillten Fruchtspieße zusammen mit der Schokosoße anrichten und servieren.

Gefüllte Moink Balls mit Chili und Frischkäse

Zutaten:
• Rinderhack mit hohem Fettanteil
• Bacon
• Magic Dust Rub
• Frischkäse
• Chili in Wunschschärfe
• Zahnstocher
• Saucen-Pinsel

Zubereitung:
Geben Sie das Hackfleisch mit dem Magic Dust in eine Schüssel und vermengen sie beides bis die Gewürzmischung gleichmäßig verteilt ist. Chilis in Scheiben schneiden und gemeinsam mit dem Frischkäse zu einem Bällchen rollen. Dieses mit der Hackmasse ummanteln und wiederum ein Bällchen Formen (ca. 60 g Gesamtmenge). Nun mit einem Kreuz aus Bacon umwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit mit BBQ Sauce nach Wahl einpinseln.

Grillart: Gas- / Holzkohlegrill
• Grillmethode: Indirekt
• Grilltemperatur: 180°C
• Kerntemperatur: 70°C

Geräuchertes Schweinefilet mit Ananas-Jaipur Dip und gebutterten Süßkartoffeln

Zutaten für das Filet:

• Ein Schweinefilet
• Salz & Pfeffer, fein gemahlen
• Räucherchips

Zutaten für den Dip:
• 300 g Ananas
• 100 ml Majonaise
• 2 TL Jaipur-Curry
• Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Für den Dip alle Zutaten vermischen, und je nach Geschmack mit Jaipur-Curry abschmecken. Die Räucherchips werden 2 Stunden lang in Wasser eingelegt. Schweinefilet würzen und von beiden Seiten scharf angrillen. Die Räucherchips auf die Glut geben und das Filet indirekt bis zum gewünschten Garpunkt grillen.

Grillart: Holzkohlegrill
• Grilltemperatur : 180-200°C
• Kerntemperatur: 58°C
• Grillmethode: direkt / indirekt

Blaubeermuffin in der Orangenschale

Zutaten:
• 300 g Weizenmehl Type 405
• 20 g Backpulver
• 10 g Natron
• 125 g Butter
• 200 g Joghurt
• Mark von einer Vanilleschote
• 2 Eier • 250 g Blaubeeren
• 6 Bio-Orangen, halbiert und das Fruchtfleisch ausgehöhlt
• 100 g Pecannüsse
• 50 g Blaubeeren zum garnieren

Zubereitung:
Den Grill für indirektes Grillen bei 140-160°C vorbereiten. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Zucker vermischen. Die Butter in einem Topf verflüssigen und anschließend den Joghurt einrühren. Nun die Mischung zu dem Mehl geben und alles etwas verrühren, nicht zu stark vermischen! Vorsichtig die Blaubeeren unterheben. Die vorbereiteten Muffin Formen aus Orangenschale zu maximal zwei Dritteln mit dem Teig füllen und mit Blaubeeren und Pecannüssen dekorieren. Die Muffins auf die indirekte Zone des Grills stellen. Im geschlossenen Grill etwa 25-30 Min goldbraun grillen. Nun die Schälchen herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Grillmethode: Direkt
• Temperatur: 250°C
• Auf dem Pizzastein ca. 7-10 Min.

Lachs von der Zedernholzplanke mit Chorizo

Zutaten:
• Ganzes Lachsfilet mit Haut
• Je 1 EL Meersalz & Pfeffer
• 1 EL brauner Zucker
• 1 Chorizo Wurst

Zubereitung:
Das Zedernholzbrett ca. eine Stunde vor dem Grillen in Wasser einlegen. Den Lachs waschen und trockentupfen. Dann einmal mittig der Länge nach einschneiden. Gleiches mehrmals quer. Den Lachs kurz vor dem Grillen salzen und pfeffern und mit dem Zucker verfeinern. Die Chorizo Wurst in Scheiben schneiden und in die Quereinschneidungen legen. Das gut gewässerte Zedernholzbrett über die heißen Kohlen legen und den Deckel für ca. 10 Minuten schließen, bis das Holz anfängt zu knistern und zu rauchen. Die Lüftungsschlitze sollten ganz offen sein. Nun den Lachs auf die Planke legen und den Deckel schließen. Den Lachs ca. 25 Minuten indirekt bei 180°C garen. Der Lachs ist fertig, wenn sich das Fleisch leicht von der Haut löst. Ein weiteres Anzeichen dafür ist, dass gebundenes Eiweiß aus dem Fisch austritt.

Coleslaw

Zutaten:
• 1 Weißkohl
• 2 große Karotten
• ½ Ananas
• ½ Sellerie
• 200 g saure Sahne
• 8 EL Mayo
• 5 EL Weißwein Essig
• Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:
Zunächst den Kohl, die Karotten und den Sellerie putzen und reiben. Nun die Masse mit den Gewürzen und dem Essig marinieren und verkneten. Die Mischung für 2 Stunden ziehen lassen und anschließend mit den restlichen Zutaten vermengen. Nun können sie den Coleslaw nach Belieben anrichten und servieren.

Garnelen mit Wassermelone

Zutaten:
• 2 Garnelen
• 100 g Wassermelone
• Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Zunächst den Garnelenpanzer am Rücken aufschneiden und vom Darm befreien. Nun die Wassermelone in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit der Garnele aufspießen. Den Spieß bei 150-160°C direkter Hitze für ca. 2-3 Minuten von jeder Seite grillen und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Lammbällchen mit Minze

Zutaten:
• 500 g Lammhack
• 50 g gehackte Minze
• Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Zunächst das Lammhack mit der Minze, dem Salz und dem Pfeffer abschmecken und ordentlich vermengen. Aus der Masse kleine Bällchen formen und bei ca. 180°C indirekter Hitze für ca. 10-15 Minuten garen. Anschließend nach Belieben anrichten und servieren.

Bisonburger

Zutaten:
• 500 g Bisonhack (oder dafür geeignetes Fleisch durchwolfen)
• 1 Prise Salz, Pfeffer
• 50 g Petersilie
• 50 g körniger Senf
• 100 g Schalotte
• Olivenöl zum andunsten
• 50 ml Apfelessig

Zubereitung:
Zunächst die Zwiebeln in Olivenöl andünsten und mit dem Essig ablöschen. Das Hackfleisch mit dem Senf, der Petersilie und den Schalotten vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nachdem die Masse ausgekühlt ist, alles vermengen, und einen kleinen Probeburger braten. Wenn dieser . Anschließend nach Belieben anrichten und servieren.

Grillmethode: Direkt
• Temperatur: 250°C
• Garzeit: 7-10 Minuten

Tequila Sweetpotato Mash

Zutaten:
• 500 g Süßkartoffeln (gerieben)
• 2 ½ TL brauner Zucker
• ½ TL Salz
• ¼ Tasse Tequilla
• 6 EL Limettensaft

Zubereitung:
Waschen, schälen und reiben Sie die Süßkartoffeln. Geben Sie anschließend alles in eine Feuerfeste Aluform und vermischen es mit dem Tequila und dem Limettensaft. Jetzt wird alles mit braunem Zucker und Salz gewürzt und bei einer Temperatur von 110°C direkt gegrillt. Wenn eine Kerntemperatur von 70°C erreicht ist nehmen Sie alles vom grill und würzen es nach Geschmack nochmal mit etwas Limettensaft und Salz nach.

Grillmethode: Direkt
• Grilltemperatur: 110°C
• Kerntemperatur: 70°C
• ca. 2 Std.

Diese leckeren Rezepte wurden von Grillkonzept, der Premium Grill Agentur aus Bochum, zur Verfügung gestellt, die zudem auch Grillworkshops anbietet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Michael Stern,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *