Zeche Zollern ganz neu

Das Ruhrgebiet bekommt ein Highlight der Industriekultur zurück. Nach fast zehn Jahren aufwendiger Restaurierung erstrahlt die alte Maschinenhalle in der Dortmunder „Zeche Zollern“ in neuem Glanz. Bis 1955 wurde hier noch Kohle gefördert. In den 60er Jahren sollte die Zeche abgerissen werden. Bürger kämpften damals für den Erhalt – mit Erfolg: die Zeche wurde unter Denkmalschutz gestellt. Ab nächste Woche Dienstag ist die historische Maschinenhalle wieder für Besucher offen. Eintritt: Vier Euro.

Zeche Zollern ganz neu (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Denkmal, Dortmund, Industriekultur, Kohle, Kultur, Maschinenhalle, neu, Restaurierung, Zeche, Zollern

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 31.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*