Von NRW nach Oslo

1200 Kilometer weit weg eine neue Heimat finden

Alleine in diesem Jahr sind rund 2500 Menschen nach Norden gezogen. Ein neuer Trend? Auch aus NRW zieht es viele nach Skandinavien. Eine junge Frau aus NRW hat den Schritt gewagt und ihre Heimat verlassen, um nach Oslo zu gehen.

Von NRW nach Oslo (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Norwegisch kann Janina van Koten aus Mönchengladbach schon fließend. Seit fast zwei Jahren lebt die 28-Jährige in ihrer neuen Heimat Norwegen. Sie arbeitet als Erzieherin in einem Kindergarten und lebt mitten in Oslo in einer WG. Und in der fühlt sie sich wohl. Das beste für den Ski-Fan ist aber, dass in ihrem neuen Zuhause das ganze Jahr Schnee liegt.

Nach dem Abi macht Janina ein Au-Pair Jahr in Norwegen, verliebt sich dabei in das Land. Und sie ist nicht die einzige, die von der rauen Landschaft und dem guten Lebensstandard begeistert ist: Im Jahr 2014 sind ungefähr 1300 Menschen nach Norwegen ausgewandert. In diesem Jahr sind es fast doppelt so viele. Janina gefällt vor allem, dass hier die Familie noch an erster Stelle kommt. Gerade junge Eltern und Kinder bekommen vom Staat besonders viel Unterstützung. Nur wenn sie beim Weggehen schon mal 12 Euro für ein Bier zahlen muss, dann vermisst sie NRW.

Probleme in Norwegen Fuß zu fassen hatte Janina nie. Freunde hatte sie bereits durch ihr Au-Pair-Jahr – die haben ihr gerade am Anfang viel geholfen.

Janinas nächstes Ziel: Einen Job auf der bekannten Skisprungschanze in Oslo zu bekommen. Denn dann könnte sie ihr Hobby zum Beruf machen. In ihrer alten Heimat NRW hat sie sich immer wohl gefühlt – mit Norwegen hat sie sich aber – so wie viele andere Deutsche – ihren Lebenstraum erfüllt.

Schlagwörter: Auswanderin, Auswanderung, glücklich, Heimat, Land, Lebensstandard, Mönchengladbach, Norwegen, Oslo, Traum, Umsiedeln, Umzug, verliebt, Vorteil, Vorzüge

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 05.07.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*