Ursache für Explosion von Schützenkanone

Es ist ein Jahr her, als Schützenkönig Andre B. in Marsberg durch die Explosion einer Kanone getötet wurde. Heute ist das Gutachten da, dass die Ursache erklärt: Die Kanone war falsch geladen. Offenbar war zu viel Sand in der Kanone, erklärt heute die Staatsanwaltschaft Arnsberg. Dadurch seien zwei Kanonen beim sogenannten Anböllern explodiert, weg geschleuderte Metallteile trafen den 30 Jahre alten Schützenkönig tödlich in den Bauch.
Die Staatsanwaltschaft geht von Fahrlässigkeit aus. Wer dafür verantwortlich ist, lässt sich aber offenbar nicht feststellen. Deswegen wird das Verfahren wohl eingestellt.

Ursache für Explosion von Schützenkanone (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Anböllern, Arnsberg, Explosion, Gutachten, Kanone, Marsberg, Metallteile, Schütze, Schützenkönig, Todesfall, Unfall, Unglücksursache, Ursache

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 20.07.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*