Tödlicher Unfall

Bei Siegen sind heute morgen drei Pferde auf die Autobahn 45 gelaufen. Ein Kölner krachte mit seinem Auto frontal in die Tiere. Der 45-Jährige und die drei Pferde starben. Wildschweine sollen die Tiere auf der Weide aufgeschreckt haben. Die Pferde haben dann wohl den Zaun der etwa 500 Meter entfernten Koppel durchbrochen und sind über die komplette Autobahn gelaufen. Lebensgefährlich – Im dunkeln hatte der Autofahrer keine Chance – Wird schwerst verletzt – stirbt noch an der Unfallstelle. Den Rettern bietet sich ein Bild des Grauens – ein völlig zerstörtes Auto – tote Tiere – alles ist voller Blut. Ein nachfolgender Autofahrer erleidet einen Schock – muss behandelt werden. Die Autobahn 45 war für mehrere Stunden gesperrt.

Tödlicher Unfall (Foto: Si-News.Tv)

 Bild: Si-News.Tv,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 12.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Si-News.Tv,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *