Teure Oper

Diese Opern-Arie ist eine wahre Tragödie: Die neue Kölner Oper und das Schauspielhaus sind auch heute noch eine riesige Baustelle. Das ganze zieht sich schon endlos hin, kostet bisher schon rund 460 Millionen Euro – 250 Millionen waren anfangs vorgesehen – und fertig ist es noch lange nicht. Wie teuer der Bau der Kölner Oper am Ende wird und wann hier tatsächlich die erste Aufführung stattfindet, kann heute noch niemand sagen.

Teure Oper (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Bau, Bauprojekt, Baustelle, Begehung, Köln, Kultur, Oper, Opernhaus, Schauspielhaus, Technik

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 08.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*