Speiseabfälle in Essen

Speiseabfälle in Essen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Tierkadaver, stinkende Speisereste versteckt in Fässern und Tonnen auf einem privaten Firmengelände. In der Nacht rückte die Polizei auf einem 3000 Quadratmeter großen Grundstück in Essen an. Anwohner hatten die Beamten angerufen.
Auch heute wurde noch einmal gesucht, zusammen mit Mitarbeitern vom Essener Umweltamt. 50 Behälter wurden bisher untersucht, darin fanden sie hauptsächlich Speisereste.
Jetzt wird geprüft, ob das in Zusammenhang mit den Ekelfleisch Funden im Ruhrgebiet steht. In bisher 7 anderen Städten wurden eben auch solche Mülltonnen gefunden, jeweils mit stinkenden Speiseresten. Möglicherweise stammen diese von dem Gelände in Essen und wurden wild entsorgt. Das steht aber nicht fest, die Polizei ermittelt.

Schlagwörter: Behälter, Ekel, Entsorgung, Ermittlung, Essen, Fund, Gammelfleisch, Kadaver, Leiche, Speisereste, Stinkend, Suche, Tier, Tierkadaver, Umweltamt

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 30.06.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *