Sicherheitsvorkehrungenauf Cranger Krimes

In einer Woche startet das größte Volksfest in NRW: Die Cranger Kirmes in Herne. Nach den Gewalttaten in Würzburg, München und Ansbach fragen sich viele Kirmesfans: Bin ich da wirklich sicher? Fakt ist: Es werden so viele Sicherheitskräfte eingesetzt, wie noch nie, die vor allem die Augen aufhalten nach verdächtig aussehenden Leuten. Ein Rucksackverbot gibt es aber nicht. Insgesamt werden 4 Millionen Kirmesfans in Herne erwartet.

Sicherheitsvorkehrungenauf Cranger Krimes (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Gefahr, Gewalttaten, Herne, Kirmes, Lebensfreude, Rucksackverbot, Sicherheit, Sicherheitspersonal, Sicherheitsvorkehrung, Veranstaltung, verdächtig, Volksfest

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 29.07.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*