Schüler durch Reizgas verletzt

Alarm heute morgen an der Ingeborg Drewitz Gesamtschule in Gladbeck: Eine 16-jährige Schülerin hat dort Pefferspray im Flur und einem Klassenzimmer versprüht. Es handelte sich dabei laut Polizei Recklinghausen um Tierabwehrspray, dass das Mädchen von zu Hause mitgebracht hat. Warum sie das gemacht hat, ist noch nicht geklärt. 18 Schüler und eine Lehrerin wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Das Schulgebäude musste nach dem Einsatz gelüftet werden.

Schüler durch Reizgas verletzt (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Abwehr, Alarm, Bildung, Einsatz, Gesamtschule, Gladbeck, Klassenzimmer, Lehrerin, Lüften, Pfefferspray, Rettungswagen, Sanitäter, Schüler, Schulgebäude, Verletzung

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 04.07.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*