Riesentresor in Dortmund

Was hier in Dortmund gerade entsteht, ist praktisch das deutsche Fort Knox – ein riesiger Geldspeicher. Heute ist auf dem Gelände an der B1 der Grundstein für die modernste Bundesbank Filiale Deutschlands gelegt worden. Damit man sich das vorstellen kann: In dem Haupttresor der hier gebaut wird, hätten 25 Einfamilienhäuser Platz. Da gilt natürlich die höchste Sicherheitsstufe. Bekannt ist auf jeden Fall, dass ein riesiger Wassergraben rund um das Gebäude gebaut wird – dass die Bundesbank sich für Dortmund entscheidet, freut natürlich den Oberbürgermeister. Die bisherigen Bundesbank-Zweigstellen in Hagen, Bochum, und Essen werden geschlossen – die Mitarbeiter sollen nach Dortmund wechseln.

Riesentresor in Dortmund (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Bundesbank, Dortmund, Finanzen, Finanzsektor, Geld, Geldspeicher, Grundstein, Grundsteinlegung, Sicherheit, Standort, Tresor, Währung, Wirtschaft

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 14.07.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*