Reus hat Führerschein

Marco Reus darf ab sofort ganz offiziell Autofahren. Der 27-jährige Dortmunder hat in der Sommerpause nämlich seinen Führerschein gemacht. Am Montag absolvierte er die theoretische und praktische Prüfung mit Erfolg, heute bekam er den Führerschein ausgehändigt.
Die Vorgeschichte ist weniger Erfolgreich: 2014 wurde er erwischt, weil er jahrelang ohne Fahrerlaubnis unterwegs war, stattdessen mit einem gefälschten Führerschein.
Das Amtsgericht Dortmund verurteilte ihn zu einer Geldstrafe von 540 Tausend Euro.

Reus hat Führerschein (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Autofahren, Borussia, Dortmund, endlich, Fahranfänger, Fahrerlaubnis, Führerschein, Fußball, Fußballer, Geldstrafe, Prüfung, Sommerpause

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 16.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*