Politiker erneut bedroht

Die Angst geht weiter: SPD-Chef Thomas Purwin aus Bocholt hat heute Morgen eine neue Morddrohung erhalten. Darin heißt es unter anderem: „Nimm Dir einen Leibwächter, oder wir machen dich kalt“. Vergangene Woche hatte er die erste Drohung per Mail erhalten und sogar den Ortsparteitag abgesagt. Hintergrund: Möglicherweise rechtsextreme Drohungen. Als Absender ist Adolf Hitler angegeben. Jetzt will sich Purwin an NRWs Innenminister Ralf Jäger wenden. Auch Bocholts Bürgermeister Peter Nebelo hatte im Frühjahr Morddrohungen erhalten. Auch da ging es um die Flüchtlingspolitik in Bocholt.

Politiker erneut bedroht (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 11.10.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *