Pfarrhaus komplett abgebrannt

Das ehemalige Pfarrhaus an der Marienstraße in Herne ist am Wochenende komplett abgebrannt. Fest steht jetzt: Es war wieder Brandstiftung. Auch heute musste die Feuerwehr wieder ausrücken um Glutnester zu löschen. Schon am Donnerstag hatten Unbekannte versucht, das Gebäude abzufackeln. Dabei gab es eine kleine Explosion, die aber nur die Fensterscheiben zerstörte. Am Wochenende waren die Brandstifter dann erfolgreich. Der Einsatz war für die Feuerwehr sehr gefährlich – das Gebäude drohte einzustürzen, konnte nur mit massivem Wassereinsatz von außen gelöscht werden. Die Kripo ermittelt in dem Fall. Zeugen hatte eine Person beobachtet, die kurz vor dem Ausbruch vom Tatort weglief und mit einem dunklen Audi wegfuhr.

Pfarrhaus komplett abgebrannt (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 17.10.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *