PETA verklagt Papageien-Quäler

PETA verklagt Papageien-Quäler (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Die Bauschaumattacke auf die Halsbandsittich-Küken in Düsseldorf wird ein Nachspiel für die Hausverwaltung haben. Die Tierschutzorganisation PETA hat Klage wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingereicht:

Wer so rücksichtlos und gleichgültig mit dem Leben anderer umgeht, muss zur Rechenschaft gezogen werden.

Die Verwaltung hatte das Nest in einer Hauswand mit Baumschaum verschließen lassen. Alle gingen davon aus, dass die Tiere verendet sein. Gestern dann die erlösende Nachricht: Durch das unermüdliche Picken der Papageieneltern löste sich der harte Bauschaum und die Küken haben überlebt.

Schlagwörter: Bauschaum, Düsseldorf, Klage, Leben, Nest, Papagei, PETA, Qual, Rücksichtslos, Strafe, Tiere, Tierquälerei, Tierschutz, Vogel

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 17.06.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*