Noroviren in Olfen

Das Naturfreibad in Olfen bleibt weiter geschlossen. Jetzt ist aber klar: die Badegäste haben sich mit dem Norovirus angesteckt. Das hat heute das Gesundheitsamt Coesfeld bestätigt. 240 Menschen hatten sich am Wochenende mit dem Virus infiziert. Der Norovirus löst heftige Magen-Darm-Beschwerden aus. Ob das Naturbad die alleinige Ansteckungsquelle war, bleibt aber weiter unklar. Das Virus konnte nicht im Badewasser nachgewiesen werden. Aber auch über die Sanitäranlagen hätten sich die Besucher infizieren können. Trotzdem wird das Wasser jetzt komplett ausgetauscht. Das Freibad öffnet frühestens in zwei Wochen wieder.

Noroviren in Olfen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Badewasser, Darm, Freibad, Gesundheitsamt, infiziert, Krankheit, Magen, Naturfreibad, Norovirus, Olfen

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 31.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*