Mutmaßlicher Doppelmörder gefasst

Die Suche hat ein Ende. Der mutmaßliche Doppelmörder Marc S. aus Bonn ist von Zivilfahndern vor einem Bordell im Duisburger Rotlichtviertel gefasst worden. Er ließ sich hier in der Vulkanstraße widerstandslos festnehmen. Ein Passant hatte das auffällige Tattoo am Hals von Marc S. aus den Medien wiedererkannt und handelte sofort. Kurz vor halb drei Nachts rief er die 110 an. Marc S. wird vorgeworfen seine Ex-Freundin und seinen Sohn in Bonn Duisdorf ermordet zu haben. Sonntag Nachmittag fand die Polizei die 48-jährige Susanne und ihren 11-jährigen Sohn Niklas tot in ihrer Wohnung. Seit Sonntag war Marc S. auf der Flucht. Bisher deutet alles auf ein Familiendrama hin. Die genauen Hintergründe der Tat muss jetzt die Bonner Staatsanwaltschaft klären.

Mutmaßlicher Doppelmörder gefasst (Foto: Polizei Bonn)

 Bild: Polizei Bonn,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 20.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Polizei Bonn,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *