Mehr Hilfe für Opfer

Frauen und Mädchen in Nordrhein-Westfalen besser vor Gewalt schützten. Dieses Ziel hat ein Landesaktionsplan, den Emanzipationsministerin Barbara Steffens heute in Düsseldorf vorgestellt hat. Der Plan sieht vor, Einrichtungen wie Frauenhäuser oder Beratungsstellen gegen sexuelle Gewalt vom Land finanziell noch stärker zu unterstützten. Seit 2010 habe sich die Fördersumme schon verdoppelt, von 11 auf rund 22 Millionen Euro, so Steffens.

Mehr Hilfe für Opfer (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 13.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *