Mehr Ganztagsschulen laut Studie

Immer mehr Schüler in NRW bleiben den ganzen Tag in der Schule. Das Bertelsmann Institut in Gütersloh hat das in einer neuen Studie untersucht, die heute veröffentlich wurde: Fast drei Viertel aller Schulen haben Ganztagsangebote – 73 Prozent sind es genau. Im Vorjahr waren es noch etwas weniger.
In unserem Land handelt es sich dabei zu einem großen Teil um die sogenannte offene Ganztagsschule. Das heißt: Es gibt ein freiwilliges Lernprogramm am Nachmittag – meistens bis 17 Uhr. Danach gehen die Schüler nach Hause.
Zum Vergleich: In Sachsen bieten sogar alle Schulen Ganztagsangebote an – in Baden-Württemberg nur jede Dritte. NRW hat mit über 70 Prozent also ein überdurchschnittliches Ganztagsangebot, das von sehr vielen Schülern auch genutzt wird.

Mehr Ganztagsschulen laut Studie (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 19.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *