Mädchen stirbt nach Kanal-Drama

Das kleine Mädchen, dass gestern zusammen mit ihrer Mutter leblos im Dortmund-Ems Kanal in Münster gefunden wurde, hat es nicht geschafft. Die 1 1/2 Jährige verstarb am Abend in der Uni-Klinik. Sie hatte aller Wahrscheinlichkeit nach zu lange im Wasser gelegen, ihre Leiche wird aber noch obduziert. Ihre Mutter, eine 31-Jährige Frau aus Münster hatte sich offenbar entschlossen, sich umzubringen und ihre Tochter mit in den Tod zu nehmen. Über die Hintergründe ist weiter nichts bekannt.

Mädchen stirbt nach Kanal-Drama (Foto: Helmut P. Etzkorn)

Die Einsatzkräfte bei der Suche.Bild: Helmut P. Etzkorn,

Schlagwörter: Dortmund-Ems Kanal, Ertrinken, Kanal, Kleinkind, Leiche, Leichnam, Mädchen, Münster, Obduktion, Suizid, Tod, Wasser, Wassertod

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 03.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Helmut P. Etzkorn,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*