LKW-Sperre auf Leverkusener-Brücke verschoben

Heute Abend sollte der Aufbau der LKW-Sperre auf der Leverkusener Brücke beginnen. Straßen NRW hat den Termin jetzt aber spontan nach hinten verschoben – weitere Planungen seien notwendig. Alle LKW, die schwerer sind als 3,5 Tonnen, dürfen nicht über die marode Rhein-Brücke fahren. Sollten sie es doch versuchen, soll eine Ampel auf rot schalten, die Fahrspur wird durch eine Schranke blockiert und die LKW werden umgeleitet.

LKW-Sperre auf Leverkusener-Brücke verschoben (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Ampel, Autobahn , Brücke , Fahrzeuge , LKW, Leverkusen, Rheinbrücke , Sperre, Straße, Verkehr

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 05.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *