Juni war doppelt so nass wie sonst

Juni war doppelt so nass wie sonst (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Geahnt haben wir es ja schon, doch jetzt haben es die Wetterexperten auch bestätigt. Der Juni war in diesem Jahr doppelt so nass, wie sonst. 150 Liter pro Quadratmeter im Durchschnitt.
Besonders hart hat es viele ländliche Gebiete getroffen, wie Kleve, Borken, den Rhein Sieg Kreis oder Wesel. Die Unwetter haben riesige Schäden angerichtet, richtig böse erwischt hat es dabei Hamminkeln. Wegen der Dammbrüche galt dort sogar der Katastrophenfall.
Der Trend für die ersten beiden Juli Wochen ist leider schlecht. Sommer, Sonne und Spaß sind weiter nicht in Sicht.

Schlagwörter: Borken, Dammbruche, Juni, Katastrophenfall, Kleve, Nass, Regen, Regenwetter, Sachschaden, Schaden, Sommer, Statistik, Unwetter, Wasserschaden, Wesel, Wetter

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 30.06.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *