Junge gerettet

Ein Zwölfjähriger aus Witten war im Hammertal im Wald spielen und versank plötzlich im Matsch. Ein sumpfiger Teil im Wald drohte den Jungen zu verschlucken. Die Feuerwehr musste mit Seilen und Steckleitern den 12-Jährigen aus seiner gefährlichen Lage befreien. Ein Retter robbte vorsichtig heran und zog den Jungen aus dem Matsch, der völlig entkräftet war.

Junge gerettet (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Feuerwehr, Hammertal, Junge, Kind, Matsch, Rettung, Sumpf, versinken, Wald, Witten

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 24.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*