Jagd auf’s Jadggesetz

Fast 120.000 Unterschriften haben die Jäger in NRW gesammelt – die wurden heute dem Düsseldorfer Landtag übergeben. Der Landesjagdverband wehrt sich dagegen, dass NRW vor einem Jahr unter anderem den Abschuss von Katzen mit bleihaltiger Munition verboten hat. Das sei praxisfern. Die Politiker im Landtag müssen sich jetzt mit dem Gesetz nochmal befassen – dafür reichen nämlich schon 66.000 Unterschriften. Die Jäger haben doppelt so viele.

Jagd auf's Jadggesetz (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 06.10.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *