Gefesselt und Gefoltert

Die Eltern dachten, ihre Kinder wären in besten Händen – das Gegenteil war wohl der Fall: Fünf Erzieher einer evangelischen Jugendeinrichtung in Hilden sollen autistische Kinder im Alter zwischen 9 und 15 Jahren über mehrere Jahre schwer misshandelt haben – so lautet die Anklage heute vor dem Landgericht Düsseldorf. Die Misshandlungen wurden sogar auf Video dokumentiert – über 200 Stunden Material, Ausschnitte davon werden auch in der Verhandlung gezeigt, hinter verschlossenen Türen. Eine der Angeklagten ist auch die ehemalige Leiterin der Jugendhilfeeinrichtung in Hilden. Körperverletzung, Misshandlung Schutzbefohlener, Freiheitsberaubung – so heißt es im Juristendeutsch.

Gefesselt und Gefoltert (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Anklage, Autist, Beweise, Düsseldorf, Erzieher, Fesseln, Freiheitsberaubung, Gerichtsprozess, Hilden, Jugendeinrichtung, Kinder, Körperverletzung, Landesgericht, Misshandlung, Videomaterial

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 07.07.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*