Gasballon-Rennen

Eine riesige Ehre heute morgen für die Stadt Gladbeck: Vom nördlichen Ruhrgebiet aus sind heute ganz früh am Morgen 24 Ballonfahrer-Teams gestartet – zum Gordon-Bennett-Cup – das härteste und wichtigste Ballon-Rennen der Welt: 1906 wurde es zum ersten Mal ausgetragen. Die Regeln sind bis heute gleich: Wer am weitesten fährt, gewinnt. Bis zu 2000km sind theoretisch möglich. Vor zwei Jahren ging der Sieg an ein deutsches Team: Wilhelm Eimers und Matthias Zenge wollen es jetzt wieder schaffen. Die Gasballons werden tagelang unterwegs sein. Zwölf Länder sind vertreten.

Gasballon-Rennen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 19.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *