Evonik macht weniger Gewinn

Billiges Tierfutter lässt beim Essener Chemiekonzern Evonik den Umsatz und den Gewinn schrumpfen. Evonik ist Weltmarktführer für das Tierfuttereiweiß Methionin. Das wird vor allem in der Tier-Mast eingesetzt. Das Essener Unternehmen hat heute auch seine Erwartungen nach unten geschraubt: Der Absatz werde zwar steigen, die Preise für Tierfutter aber nicht. Durch milliardenschwere Zukäufe will man nun die Abhängigkeit von Tierfutter verringern.

Evonik macht weniger Gewinn (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Absatz, Chemie, Chemiekonzern, Essen, Gewinn, Gewinneinbuße, Methionin, Tierfutter, Tiermast, Unternehmen, Weltmarktführer, Wirtschaft

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 05.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*