Ekelfund in Schwerte

Ekelfund in Schwerte (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Tonnenweise Gammelfleisch und Lebensmittelreste wurden über Nacht in Schwerte in der Nähe einer Autobahnabfahrt abgeladen. Die Täter sind unbekannt. Die Stadt geht davon aus, dass die Müllsünder direkt über die Autobahn das Weite gesucht haben. Ihre Hinterlassenschaften stinken bestialisch. Da ekelt sich selbst Willi Pfeiffer vom Entsorgungsbetrieb. Er und seine Kollegen räumen den Ekelmüll heute weg. Erst wollte die Stadt ihn bis Montag liegen lassen, hat sich auf Grund des Geruchs aber nun doch für ein bisschen Tempo entschieden.

Schlagwörter: Abfall, Autobahnabfahrt, Ekelhaft, Entsorgungsbetrieb, Fleisch, Gammelfleisch, Gestank, Lebensmittel, Lebensmittelreste, Müll, Müllsünder, Schwerte, bestialisch

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 17.06.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *