Einspruch gegen Urteil

Hassan T. ist als einer der Sexualstraftäter aus der Kölner Silvesternacht zu einem Jahr Gefängnis auf Bewährung verurteilt worden. Doch Der 26-Jährige ist damit nicht einverstanden und hat über seinen Anwalt Berufung eingelegt. Das heißt: Es gibt noch einmal ein Verfahren. Hassan T. will eine mildere Strafe.
Mit seinem Bekannten Hussein soll der 26-Jährige in der Silvesternacht einen Mann aufgefordert haben, ihm gegen Geld seine Freundinnen zu überlassen – für Sex. „Give Me the Girls oder Tod“, soll er gesagt haben. Weil Sie sich mit ihren Opfern fotografieren ließen, konnte die Polizei die Täter überführen.

Einspruch gegen Urteil (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Belästigung, Drohung, Frau, Gefängnis, Gerichtsurteil, Haft, Klage, Köln, Revision, Sexualstraftäter, Silvester, Straftat

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 19.07.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*