Deutschkurs für Schalke-Spieler

Schalke-Tainer Markus Weinzierl will, dass seine Spieler auf Schalke zukünftig nur noch Deutsch sprechen. Weinzierl erhofft sich dadurch eine bessere Verständigung – auf dem Platz und in der Kabine. Vor allem die neuen Spieler um Benjamin Stambouli, der aus Paris in den Ruhrpott kam, und Ukraine-Star Yevhen Konoplyanka, sollen so besser integriert werden, um auch auf dem Platz mehr Verantwortung zu übernehmen. So lange es noch nicht so weit ist, bekommen die Neu-Schalker Hilfe von Dolmetschern.

Deutschkurs für Schalke-Spieler (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Deutsch , Dolmetscher, Fußball, Gelsenkirchen , Integration, Kabine , Schalke , Spieler , Sprache , Trainer

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 05.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *