Bundesinnenminister fordert mehr Einigkeit

Die Flüchtlingswelle ist allgegenwärtig. Selbst wenn die Zahlen der Menschen die zu uns kommen immer weiter sinken, hat das Thema heute auch den Deutschen Juristentag in Essen beschäftigt. Bundesinnenminister Thomas de Maiziere forderte zum Abschluss des Kongresses heute mehr Einigkeit in Europa. Vor allem bei der Frage, wer als Flüchtling einreisen darf und wer nicht. Da müsse es einheitliche Regeln geben.

Bundesinnenminister fordert mehr Einigkeit (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 16.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *