Brexit in NRW

Brexit in NRW (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

In drei Tagen werden die Briten abstimmen, ob Großbritannien aus der EU austritt. Sollte der so genannte Brexit eintreten, kann das auch Auswirkungen auf NRW haben.

Das Vereinigte Königreich ist unser drittwichtigster Handelspartner. Über 1.600 britische Unternehmen haben ihren Sitz in Nordrhein-Westfalen.

Der Extremfall wäre der Verlust vieler Arbeitsplätze durch den Brexit. Alle gültigen EU-Verträge mit Großbritannien müssten dann neu verhandelt werden.

Schlagwörter: Anrath, Arbeitsplätze, Austritt, Auswirkungen, Brexit, Dortmund, Düsseldorf, Entscheidung, EU, Europa, Europäische Union, Großbritannien, Handelspartner, Politik, Unternehmen, Verhandlungen, Verträge, Volksentscheid, Wirtschaft

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 20.06.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*