Blutvorräte werden knapp

Die Blutkonserven bei uns im Land werden knapp. Erst fesselte die Fußball EM potentielle Spender an den Fernseher, dann begannen die Sommerferien und jetzt sorgt die Spätsommerhitze für zu wenig Aderlass,hat das Deutsche Rote Kreuz in Düsseldorf mitgeteilt. Eine Versorgung im Katastrophenfall sei deshalb nicht gewährleistet. Allerdings wolle man keine Panik verbreiten, betonte ein Sprecher des DRK Blutspendedienstes West. Viele Blutkonserven sind nur kurze Zeit haltbar. Deshalb werden immer wieder neue Spender benötigt. In Deutschland spenden nur etwa drei Prozent der gesamten Bevölkerung Blut. Die Spender müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Blutvorräte werden knapp (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Wo sie Blut spenden können, was überhaupt mit ihrem Blut passiert und alle weitern Infos rund um das Thema Blutspende finden sie auf der Seite drk-blutspende.de.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 16.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*