Beamte kritisieren Frauenförderung

Einigen männlichen Beamten in NRW passt es gar nicht, dass Frauen in Zukunft bei Beförderungen bevorzugt werden. Die Deutsche Steuergewerkschaft fordert deshalb Schadensersatz. Laut Finanzministerium könne man nicht von einem Beamtenauftstand sprechen, bisher würde es sich nur um Beamte in einem Unterbereich der Finanzverwaltung handeln, die nicht zufrieden sind. Um den Frauenanteil in Führungspositionen zu erhöhen gilt seit Juli das eine Frau bevorzugt befördert werden muss, selbst wenn ihre Qualifikation schlechter ist als die eines männlichen Kollegen. Bei der Polizei hat man deshalb im letzten Jahr noch schnell einige Beförderungen vorgezogen. Hier erwägt die Gewerkschaft keine Klage.

Beamte kritisieren Frauenförderung (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 15.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*