Bahn-Chef als Zeuge geladen

Der ehemalige Bahn-Chef Hartmut Mehdorn ist heute in Bochum prominenter Zeuge im Prozess gegen das sogenannte Schienen-Kartell. In dem Prozess geht es um verbotene Preisabsprachen bei Bahnschienen von ThyssenKrupp mit konkurrierenden Herstellern. Zwei ehemalige Vorstände von Thyssen sind angeklagt.
Medorhn sagte heute: Es ist uns auf die Nüsse gegangen, dauern zu lesen: Korruption bei der Deutschen BAhn. Deshabl haben wir versucht herauszufinden, wo die Leute geschummelt haben.

Bahn-Chef als Zeuge geladen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Bahn, Bahnschienen, Bochum, Korruption, Kriminalität, Mehdorn, Preisabsprachen, Prozess, Schienenkartell, Zeuge

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 30.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*