Anklage mutmaßlicher Entführer

Im Fall des vor drei Monaten befreiten Schweizer Jungen Paul hat die Staatsanwaltschaft Düsseldorf heute Anklage erhoben: Dem 35-jährigen Werner C. wird unter anderem schwerer sexueller Missbrauch vorgeworfen.
Der zwölfjährige Paul wurde in der Wohnung des gelernten Kochs von einem Spezialeinsatzkommando befreit. Kennengelernt hat der mutmaßliche Täter den Jungen über das Internet durch das Computerspiel Minecraft. In der Wohnung fanden die Ermittler auch noch kinderpornografisches Material. Der Prozess soll noch dieses Jahr stattfinden.

Anklage mutmaßlicher Entführer (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 12.10.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *