Anklage gegen Sikh-Attentäter

Die drei Jugendlichen, die einen Anschlag auf den Sikh Tempel in Essen verübt haben sollen, wurden nun wegen versuchten Mordes angeklagt. Die Staatsanwaltschaft Essen wird die mutmaßlichen Täter deshalb vor Gericht stellen. Die gerade mal 16 bi 18 Jahre alten Jungen sollen einen selbstgebauten Sprengsatz im Eingangsbereich des Tempels deponiert haben. Drei Menschen wurden bei der Explosion verletzt. Das Trio hat sich laut Ermittlern wohl selbst radikalisiert. Der Prozess wird nicht öffentlich sein, weil die mutmaßlichen Täter noch minderjährig sind.

Anklage gegen Sikh-Attentäter (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Anklage, Anschlag, Bombe, Essen, Gemeinde, Jugendliche, minderjährig, Radikalisierung, Religion, Sikh, Sprengsatz, versuchter Mord

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 19.07.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*