91. Automat gesprengt

Heute früh um kurz nach vier Uhr wurde in Siegburg wieder ein Geldautomat gesprengt. Das ist mittlerweile der 91. in diesem Jahr. Ein Zeuge hörte einen Knall und verständigte die Polizei. In der Bank entstand erheblicher Sachschaden. Seit 2015 werden immer mehr Geldautomaten in Nordrhein-Westfalen gesprengt. Nach einer Erhebung des Bundeskriminalamtes ist NRW absoluter Spitzenreiter. In weniger als der Hälfte der Sprengungen kamen die Täter auch an das Geld – meist entsteht ein hoher Schaden. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter aus den Niederlanden verdrängt wurden und nun in den grenznahen Bundesländern, wie NRW zuschlagen. In den Niederlanden sind die Geldautomaten besser geschützt.

91. Automat gesprengt (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 12.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*