1000 Euro Belohnung

Von dem Täter, der in einem Mönchengladbacher Kentucky Fried Chicken ein kleines Mädchen sexuell missbraucht hat, fehlt weiter jede Spur. Einen Familienvater aus Geldern regt das so auf, dass er jetzt die Belohnung von 500 Euro für Hinweise auf 1000 € verdoppelt hat. Er will anonym bleiben, gab nur bekannt dass er vollstes Mitgefühl mit der Familie des 5-Jährigen Mädchens hat. Hinweise gehen an die Polizei Mönchengladbach.

1000 Euro Belohnung (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Aufregung, Belohnung, Fahndung, Geldern, Hinweise, Kentucky Fried Chicken, KFC, Kindesmissbrauch, Missbrauch, Mönchengladbach, Schnellimbiss, Schnellrestaurant, Toilette

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 04.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*

Einen Kommentar